Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Kurzer Abriss der Historie der ISO 9001

Für die nicht ganz so regelmäßigen Leser dieses Blogs kurz zur Erläuterung, was die ISO 9001 eigentlich ist: Die ISO 9001 ist ein internationales Qualitätsmanagementsystem (QMS), das von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) und deren Mitgliedsorganisationen entwickelt wurde, um Organisationen bei der Planung, Implementierung und Kontrolle ihrer Qualitätsmanagementsysteme zu unterstützen. Seit ihrer Einführung im […]

,

ISO 9001 pragmatisch – Qualitätsmanagementhandbuch

„Moment mal, die ISO 9001 fordert doch aber kein Qualitätsmanagementhandbuch.“ könnte jetzt als Einwand kommen. Und ja, Sie haben recht. Allerdings ist es meiner Meinung nach eine Überlegung wert, ob man seine Qualitätsmanagementdokumentation mit einem oder ohne ein Handbuch führt. Und auch wenn die Norm es zwar nicht unbedingt fordert, so ist es dennoch „erlaubt“ […]

, , , ,

Start der Serie – ISO 9001 pragmatisch

Neues Jahr, neue Serie… auch wenn das neue Jahr schon einige Tage alt ist. Doch obwohl ich diesen Beitrag schon ganz am Anfang des Jahres schreiben wollte, kam mir etwas dazwischen. Die BAFA hat die neuen Förderrichtlinien für Unternehmensberatung veröffentlicht. Und da der pragmatische Ansatz der Umsetzung der ISO 9001 wichtig ist, so waren die […]

, ,

BAFA Förderung Unternehmensberatung verlängert bis 2026

Das neue Jahr beginnt mit einer guten Nachricht – die BAFA Förderung für Unternehmensberatung (offizieller Titel: Förderung von Unternehmensberatungen für KMU) wurde bis zum 31. Dezember 2026 verlängert. Neben der Änderung der offiziellen Bezeichnung (alter Titel: Förderung unternehmerischen Know-hows) gibt es drei weitere positive Änderungen: Die Laufzeit des Förderprogrammes ist bis zum 31. Dezember 2026. […]

, , , , , , , , ,

Begriffserläuterung – Nichtkonformität

Als Nichtkonformität wird die Nichtübereinstimmung mit Anforderungen bezeichnet. Lassen Sie mich dies (ähnlich wie bei der Begriffserläuterung zur Konformität) mit Hilfe zweier einfacher Beispiele kurz erläutern: In einem Zertifizierungsaudit überprüft der Auditor der Zertifizierungsgesellschaft die Einhaltung der Anforderungen der ISO 9001. Werden diese nicht eingehalten, so ist dies eine Nichtübereinstimmung mit den Auditkriterien. Diese Nichtkonformität […]

,

Fördermittel für Qualitätsmanagement werden verlängert

Nachdem in letzter Zeit darüber spekuliert wurde, ist es inzwischen aktuell: Für das Fördermittelprogramm der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle), mit dem zum Beispiel auch die Einführung oder Anpassung eines Qualitätsmanagementsystems finanziell gefördert werden, wird es eine Verlängerung ab dem 01. Januar 2023 geben. Seit mehreren Jahren ist es für Unternehmen möglich, Beraterkosten im […]

, , , , , , , , ,

Begriffserläuterung – Konformität

Als Konformität wird die „Übereinstimmung mit Anforderungen“ bezeichnet. Lassen Sie mich dies an zwei einfachen Beispielen erläutern: In einem Zertifizierungsaudit wird durch den Auditor der Zertifizierungsgesellschaft geprüft, ob ein Unternehmen die Anforderungen der ISO 9001 einhält. Wenn diese eingehalten werden und somit die Übereinstimmung (Konformität) gegeben ist, dann wird die Auditschlussfolgerung die Empfehlung zur Erteilung […]

,

Begriffserläuterung – Nichtzutreffende Anforderung(en)

Mit nichtzutreffender Anforderungen werden in der ISO 9001 die Anforderungen bezeichnet, die ein Unternehmen nicht erfüllen kann, weil diese für das Unternehmen nichtzutreffend sind. Als praktisches Beispiel sei hier die häufigste nichtzutreffende Anforderung der ISO 9001 Kapitel 8.3 Entwicklung genannt. Ein Unternehmen was keine Entwicklung betreibt, kann in der ISO 9001 im Kapitel 8.3 Entwicklungen […]

,

Qualitätsmanagementdokumentation und Confluence – passt das?

Jedes Unternehmen, welches eine Qualitätsmanagementdokumentation führt, steht oder stand vor der Frage, wie diese Dokumentation am besten zu führen ist. Dort gibt es verschiedenste Möglichkeiten und es ist allerlei zu bedenken, bevor diese Entscheidung getroffen wird. In diesem Blogbeitrag möchte ich kurz dazu anregen, mal darüber nachzudenken, die Qualitätsmanagementdokumentation vielleicht mit Confluence zu führen. Denn […]

, , , ,

Begriffserläuterung – Prozessumgebung / Arbeitsumgebung

Unter der Prozessumgebung sind die Bedingungen zu verstehen, unter denen Arbeiten durchgeführt werden. In älteren Versionen der ISO 9001 wurde dies unter als Arbeitsumgebung bezeichnet. Diese Bedingungen können physikalische (z.B. Temperatur), soziale (z.B. Anerkennungsprogramme), psychologische (z.B. arbeitsbedingter Stress) und Umweltfaktoren (z.B. Schadstoffbelastung der Luft) umfassen.

, ,

Previous Posts Next posts