Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Begriffserläuterung

Begriffserläuterung – Nichtkonformität

Als Nichtkonformität wird die Nichtübereinstimmung mit Anforderungen bezeichnet. Lassen Sie mich dies (ähnlich wie bei der Begriffserläuterung zur Konformität) mit Hilfe zweier einfacher Beispiele kurz erläutern: In einem Zertifizierungsaudit überprüft der Auditor der Zertifizierungsgesellschaft die Einhaltung der Anforderungen der ISO 9001. Werden diese nicht eingehalten, so ist dies eine Nichtübereinstimmung mit den Auditkriterien. Diese Nichtkonformität […]

 

,

Begriffserläuterung – Konformität

Als Konformität wird die „Übereinstimmung mit Anforderungen“ bezeichnet. Lassen Sie mich dies an zwei einfachen Beispielen erläutern: In einem Zertifizierungsaudit wird durch den Auditor der Zertifizierungsgesellschaft geprüft, ob ein Unternehmen die Anforderungen der ISO 9001 einhält. Wenn diese eingehalten werden und somit die Übereinstimmung (Konformität) gegeben ist, dann wird die Auditschlussfolgerung die Empfehlung zur Erteilung […]

 

,

Begriffserläuterung – Nichtzutreffende Anforderung(en)

Mit nichtzutreffender Anforderungen werden in der ISO 9001 die Anforderungen bezeichnet, die ein Unternehmen nicht erfüllen kann, weil diese für das Unternehmen nichtzutreffend sind. Als praktisches Beispiel sei hier die häufigste nichtzutreffende Anforderung der ISO 9001 Kapitel 8.3 Entwicklung genannt. Ein Unternehmen was keine Entwicklung betreibt, kann in der ISO 9001 im Kapitel 8.3 Entwicklungen […]

 

,

Begriffserläuterung – Prozessumgebung / Arbeitsumgebung

Unter der Prozessumgebung sind die Bedingungen zu verstehen, unter denen Arbeiten durchgeführt werden. In älteren Versionen der ISO 9001 wurde dies unter als Arbeitsumgebung bezeichnet. Diese Bedingungen können physikalische (z.B. Temperatur), soziale (z.B. Anerkennungsprogramme), psychologische (z.B. arbeitsbedingter Stress) und Umweltfaktoren (z.B. Schadstoffbelastung der Luft) umfassen.

 

, ,

Begriffserläuterung – Auditteam

Ein Audit kann sowohl von einer einzelnen Person als auch von einer Personengruppe, die ein Auditteam bilden, durchgeführt werden. In der Regel bestimmt und definiert das Auditteam einen Auditor als Leiter. Das Auditteam kann dabei auch Personen, die in Ausbildung sind oder die keine Befähigung zur Durchführung eines Audits besitzen, allerdings Fachexperten im zu auditierenden […]

 

,