Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Vorlage Managementbewertung / Managementreview nach ISO 9001:2015

Sehr viele Unternehmen mit einer ISO 9001 Zertifizierung werden ein Formblatt oder eine Vorlage für die zu besprechenden Themen während der Managementbewertung haben. Denn schon die „alte“ Norm hat hier Vorgaben gemacht, welche Themen in dieses Managementreview als Eingabe einfließen muss und was als Ergebnis herauskommen müssen. Die Vorgaben haben sich in der ISO 9001:2015 geändert und daher finden Sie hier eine Vorlage, die sich an den neuen Anforderungen orientiert.

In dieser Vorlage sind alle Punkte enthalten, die so von der ISO 9001:2015 gefordert werden:

Eingaben:

  • Status von Maßnahmen vorangegangener Bewertungen
  • Veränderungen bei internen und externen Themen
  • Leistung und Wirksamkeit der QM-Systems
  • Kundenzufriedenheit
  • Erreichung der Qualitätsziele
  • Prozessleistung und Dienstleistungskonformität
  • Nichtkonformitäten und Korrekturmaßnahmen
  • Ergebnisse von Überwachung und Messung
  • Auditergebnisse
  • Leistung externer Anbieter
  • Angemessenheit von Ressourcen
  • Wirksamkeit durchgeführter Maßnahmen

Ergebnisse:

  • Möglichkeiten der Verbesserung
  • Änderungsbedarf
  • Bedarf an Ressourcen

Führen Sie Ihre Managementbewertung / -Review nach dieser Vorlage vor, so können Sie nichts mehr vergessen. 😉

Vorlage-Managementbewertung-ISO-9001-2015-als-DOC-Datei

Vorlage-Managementbewertung-ISO-9001-2015-als-DOCX-Datei

 

Hier finden Sie die Liste mit allen Vorlagen auf diesem Blog.

Sollten Sie weitere Ideen für Vorlagen haben, so können Sie mir diese gerne per Mail mitteilen.

 

Vorlage-Managementbewertung-Managementreview

, , , , , , , , , , , , , ,

2 thoughts on “Vorlage Managementbewertung / Managementreview nach ISO 9001:2015
  • Barbara Kier sagt:

    Moin Herr Thode,

    wieder ein interessanter und hilfreicher Beitrag.
    Ich sitze nämlich gerade an der Überarbeitung des Formulars zur QM-Bewertung…und drehe mich im Kreis 🙂

    Vielleicht haben Sie eine clevere Idee!?

    Die Managementbewertung fordert im Kapitel 9.3.2 u.a.
    unter c) QMS-Leistung und Wirksamkeit,
    unter c)1) Eingaben zu Kundenrückmeldung,
    unter c)3)Produktkonformität, ,unter e) Maßnahmenwirksamkeit von Chancen/Risiken und
    unter f) QMS-Verbesserungen.
    Alles gut.

    Nun findet sich aber unter 9.3.2 die Forderung unter 5) „Ergebnisse von Überwachungen und Messungen“. Und hier beißt sich die Katze in den Schwanz, denn
    es werden auf die selben Punkte Bezug genommen:
    QMS-Leistung und Wirksamkeit, Eingaben zu Kundenrückmeldung, Produktkonformität, Maßnahmenwirksamkeit von Chancen/Risiken und QMS-Verbesserungen.

    In der alten Norm gab´s dieses Problem nicht, oder? Habe ich einen Denkfehler?
    Wie kann ich eine saubere Managementbewertung darstellen ohne diese Duplizität??

    Beste Grüße
    Barbara Kier

    • Hallo Frau Kier,

      da muss ich Ihnen Recht geben. Das ist meiner Meinung nach nicht glücklich formuliert und da muss man sich vorher genau überlegen, was man wo hinein schreibt.

      Punkte, die man in „Ergebnisse von Überwachung und Messung“ hineinschreibt, die könnte man auch (fast) immer unter einem anderen Punkt hineinschreiben und es würde auch passen. Im ersten Moment dachte ich eben, dass zum Beispiel eine Zielkennzahl bzgl. Reklamationshäufigkeit da mit einzuordnen wäre. Könnte man theoretisch auch tun – kann man aber auch genauso gut bei zum Beispiel Prozessleistung oder Produktkonformität einordnen.

      Wichtig an dieser Stelle ist aber, dass der Aspekt c)5) Ergebnisse von Überwachungen und Messungen behandelt werden sollt. Wenn man in der Managementbewertung diesen Punkt einfach überspringt und dann argumentiert, dass diese Themen ja bei anderen Punkten mitbehandelt werden, dann fallen mir spontan einige Auditoren ein, die dass so nicht aktzeptieren würden. 😉

      Ich hoffe Ihnen hiermit ein wenig geholfen zu haben.

      Viele Grüße
      Michael Thode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*