Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Allgemeines

Zum Thema 8D-Report

Reklamationen können in jeder guten Organisation vorkommen. Die Frage ist also nicht ob diese Reklamationen vorkommen, sondern wie man damit umgeht. Man sollte sie daher nicht nur als Fehler sehen, sondern auch als Mittel zur Verbesserung der Organisation und der Kundenzufriedenheit. So sieht die ISO 9001 – wie auch die ISO 13485 – vor, Reklamationen zu […]

 

, , ,

Wertschätzendes Führungsverhalten – so bleiben Sie Chef und „Freund“

Viele Unternehmen haben es schon verstanden, dass die Mitarbeiter die wichtigste Ressource in einem Unternehmen sind. Allen anderen sei dieser Text ans Herz gelegt.   Wertschätzendes Führungsverhalten – so bleiben Sie Chef und „Freund“ Lassen Sie sich von der Überschrift nicht täuschen! Selbstverständlich wäre es absolut kontraproduktiv, wenn Ihre Angestellten Sie als Freund ansehen würden. […]

 

,

Der Kundenzufriedenheit mal theoretisch angenähert….

Wer mich kennt der weiß, dass ich Kundenzufriedenheit für elementar wichtig halte und meine kaufmännische Seite immer wieder sagt – zufriedene Kunden kaufen mehr und häufiger. Doch für etwas brennen und es verstehen, sind unter Umständen zwei Paar Schuhe und daher möchte ich mich dem Thema Kundenzufriedenheit mal von der theoretischen Seite nähern. Was ist […]

 

,

Der Aufbau eines Kennzahlensystems

Im Kapitel 9.1.3 der ISO 9001 heißt es: Die Organisation muss die entsprechenden Daten und Informationen, die sich aus der Überwachung und Messung ergeben, analysieren und bewerten. …“ Und ohne das Wort benutzt zu haben, spricht die Norm hier von Kennzahlen, bzw. von einem Kennzahlensystem.   Was ist ein Kennzahlensystem? Bei einem Kennzahlensystem handelt es […]

 

, , ,

Wo liegt der Unterschied zwischen der ISO 9001 und AZAV?

Unternehmen, die ein effektives Qualitätsmanagement einrichten oder ein bestehendes System verbessern möchten, sehen sich nicht selten mit der Frage nach der passenden Vorgehensweise konfrontiert. Besonders zwei Normen, die DIN ISO 9001 und AZAV stehen sich hier vor der finalen Entscheidung teilweise direkt gegenüber. Die Frage, die hier im Raum steht, ist: wodurch unterscheiden sich die […]

 

, ,

QM und QS – gibt es einen Unterschied?

Die Abkürzung „QM“ steht für „Qualitätsmanagement“, „QS“ meint die „Qualitätssicherung“. Doch worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Begrifflichkeiten, die nicht nur für ein Unternehmen, sondern auch für dessen Kunden eine maßgebliche Rolle spielen? Fest steht: kein Anbieter von Dienstleistungen bzw. Produkten kann es sich in der heutigen Zeit leisten, auf diese wichtigen Faktoren […]

 

, , ,

Geschichte des Qualitätsmanagements

Wir haben mal ein wenig recherchiert und dabei festgestellt – „Qualitätsmanagement“, auch wenn der Begriff als solcher eher modern ist, reicht viel weiter und länger zurück, als es zunächst den Anschein haben mag. Verständlich! Schließlich spielte die Qualität auch schon früher bei der Herstellung bzw. beim Tausch von Waren eine nicht ganz unerhebliche Rolle. Schon […]

 

, ,

Reklamationen gewinnbringend nutzen – wie geht das überhaupt?

Egal, ob im beruflichen oder im privaten Bereich: niemand wird gerne kritisiert. Reklamationen, unabhängig davon, ob sie sich auf das jeweilige Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung beziehen, machen oftmals wütend. Dabei birgt jede Beschwerde auch eine Chance in sich: die Chance, besser zu werden. Immerhin zeigt eine Reklamation -teilweise extrem unverblümt- ein individuelles Verbesserungspotenzial auf. […]

 

, , ,

Was ist ein Korrelationsdiagramm? Kurz erklärt!

Das Korrelationsdiagramm, welches auch Streudiagramm genannt wird, stellt die Abhängigkeit von zwei Merkmalen zueinander grafisch dar. Die Merkmale werden hierbei als Wertepaar angegeben, welche im Diagramm als Punkte abgebildet werden. Aus dem entstandenen Punkte-Muster lassen sich anschließend logische Folgerungen zu einem möglichen statistischen Zusammenhang zwischen den beiden Merkmalen ableiten. Das Streudiagramm stellt somit die Richtung […]

 

Die Lösungsfabrik ist Professional Partner des TÜV Hessen

Wer der Lösungsfabrik auf Facebook folgt, der hat es schon vor einigen Tagen gelesen: Die Lösungsfabrik ist Professional Partner des TÜV Hessen geworden. Doch wie wird man eigentlich Professional Partner? Der TÜV Hessen hat definiert, dass Professional Partner: im Bereich Managementsysteme qualifiziert sein müssen einen Informationsaustausch mit dem TÜV Hessen unterhalten die Beratungsqualität in mindestens […]

 

, , , , ,

Previous Posts