Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

QM

Vorlage Schulungsbewertung / Schulungsbeurteilung

Sie kennen das – wenn sie auf einer externen Schulung sind, dann bekommen sie in der Regel am Ende der Schulung einen Fragebogen, wie sie die Schulung fanden, was man besser machen könnte etc.. Wenn sie dagegen auf einer internen Schulung sind, dann ist am Ende in der Regel nur interessant, dass sie auch die Teilnehmerliste […]

 

, , , , , , , , , , , ,

Vorlage Interessierte Parteien nach ISO 9001:2015

Nachdem es ja schon ausführliche Beiträge um Beispiel zum Thema Kontext der Organisation gibt, in denen das Thema relevante interessierte Parteien und deren relevanten Erfordernisse und Erwartungen zumindest gestreift wurden, möchte ich heute eine Vorlage zum dem Thema bereitstellen. Wenn man sich den interessierten Parteien und deren relevanten Erfordernissen und Erwartungen zumindest theoretisch genähert hat, […]

 

, , , , , , , , , , , ,

Vorlage Turtle-Diagramm

Vielfach wird ein Turtle-Diagramm im Qualitätsmanagement dafür benutzt, um Prozesse zu beschreiben bzw. zu steuern. Wie genau das funktioniert kann ich hier leider nicht erklären, weil es einfach den Rahmen sprengen würde. Ich werde aber diesebwzüglich irgendwann kurzfristig mal einen ausführlichen Blogbeitrag mit Beispiel zu einem Turtlediagramm schreiben. Was ich trotzdem noch erwähnen möchte oder […]

 

, , , , , , , , , , ,

Pareto-Diagramm

Beim Paretodiagramm handelt es sich um ein klassisches Säulendiagramm. Die Höhe der jeweiligen Säulen ist abhängig von den angegebenen Werten. Unter anderem spielt diese Art der Darstellung in der Statistik eine maßgebliche Rolle. Vor allem im Zusammenhang mit der Analyse von Fehlern wird das Paretodiagramm heutzutage im Qualitätsmanagement-Bereich genutzt. Daten zu Ausschüssen, Fehlern im Endprodukt […]

 

, , , ,

Die Lösungsfabrik ist Professional Partner des TÜV Hessen

Wer der Lösungsfabrik auf Facebook folgt, der hat es schon vor einigen Tagen gelesen: Die Lösungsfabrik ist Professional Partner des TÜV Hessen geworden. Doch wie wird man eigentlich Professional Partner? Der TÜV Hessen hat definiert, dass Professional Partner: im Bereich Managementsysteme qualifiziert sein müssen einen Informationsaustausch mit dem TÜV Hessen unterhalten die Beratungsqualität in mindestens […]

 

, , , , ,

Buchempfehlung „ISO 9001 – DIN EN ISO 9001:2015 – kompakt und verständlich“

Ich habe lange überlegt, wie ich diesen Blogbeitrag nenne. Bis jetzt habe ich schon Beiträge über einige Bücher geschrieben und nannte diese dann immer „Buchrezension“. Doch schon bei der ersten Worthälfte hatte ich Probleme – kann man ein Druckerzeugnis mit 72 Seiten und Abmessungen von 14,8 x 10,5 cm wirklich als Buch bezeichnen? Ich entschloss […]

 

, , , , ,

Kosten einer ISO 9001 Zertifizierung

Um es gleich vorweg zu sagen, die Kosten einer ISO 9001 Zertifizierung lassen sich in diesem Beitrag nur punktuell wirklich genau definieren. An vielen Punkten sind die Kosten nämlich von sehr vielen Faktoren abhängig, so dass eine genauere Nennung schwerfällt, bzw. nicht möglich ist. Diese Faktoren sind zum Beispiel: Geschäftszweck des Unternehmens Anzahl der Mitarbeiter […]

 

, , , , , ,

7 Indizien an denen Sie erkennen, dass Sie einen guten QM / ISO 9001 Berater haben

Vor geraumer Zeit habe ich hier auf dem Blog mal einen Beitrag veröffentlicht, der sich mit dem Thema beschäftigte, woran Sie erkennen, dass Sie den falschen QM Berater haben. Jetzt möchte ich das mal von der positiven Seite angehen und Ihnen (vielleicht) einige Tipps geben, woran Sie erkennen, dass Sie den richtigen QM / ISO […]

 

, , , , , , ,

Vorlage Prozesslandschaft / Prozesslandkarte

Vor einigen Tage habe ich zum Thema Prozesslandschaft / Prozesslandkarte einen Beitrag geschrieben, der sehr gute Resonanz hatte, so dass ich mich entschlossen habe, dazu auch eine Vorlage zu machen. Wie bei allen anderen Vorlagen auch, so sehen Sie dies bitte nur als Anregung oder als Gedankenanstoß. So eine Prozesslandschaft kann von Unternehmen zu Unternehmen […]

 

, , , , , , , , , , , ,

PDCA-Zyklus am Beispiel eines WG-Putzplans

Den PDCA-Zyklus trifft man im QM „an jeder Ecke“. Selbst in der ISO 9001:2015 wird er wieder erwähnt und wird somit auf eine Stufe mit dem prozessorientierten Ansatz und dem risikobasierten Denken gestellt. Für mich ist der PDCA-Zyklus ganz einfach die Basis für kontinuierliche, geplante und nachhaltige Verbesserung.     Eigentlich wollte ich selber einen […]

 

, , , , , , , , , , ,

Previous Posts