Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

QM

Was fordert die ISO 9001 zum Thema internes Audit?

In den Beiträgen der Kategorie „Was fordert die ISO 9001…“ setzen wir uns jeweils mit den Detailforderungen der ISO 9001:2015 zu einem bestimmten Thema auseinander – in diesem Beitrag geht es um die Forderungen in Bezug auf interne Audits.   Forderungen der ISO 9001 zu internen Audits Die Forderungen der ISO 9001:2015 zum Thema internes […]

 

, , , , , , , ,

Vorlage Organigramm

Organigramme eignen sich wundervoll, um die Aufbauorganisation eines Unternehmens graphisch darzustellen – vielfach zum Beispiel auch in der Qualitätsmanagementdokumentation, weil die ISO 9001 dies indirekt fordert. Allerdings sind Organigramme ebenso vielfältig, wie es verschiedene Unternehmen gibt, da diese ja dadurch dargestellt werden. Hier finden Sie die Vorlage eines Organigramms ganz einfacher Struktur. 3 Hierarchieebenen – […]

 

, , , , , , , , , , , ,

Vorlage Schlungsplan mit integrierter Auswertung

Hier finden Sie zum Download einen Schulungsplan mit integrierter Auswertung. Die ISO 9001 gibt ja nicht nur vor, dass Schulungen wenn nötig durchgeführt werden müssen sondern auch, dass die Wirksamkeit der Schulungen bewertet werden müssen. Vielfach tun sich Unternehmen gerade in dem Bereich schwer, daher habe ich hier einen kleinen Schulungsplan mit intergrierter Auswertung der […]

 

, , , , , , , , , , , ,

Praktischer Ablauf – Fördermittel für Qualitätsmanagement beantragen und erhalten

Nachdem ich vor geraumer Zeit einen eher theoretischen Blogartikel zum Thema „Förderung unternehmerischen Know-hows“ veröffentlicht habe, soll es in diesem Beitrag eher um den praktischen Ansatz gehen. Wie beantrage ich die Fördermittel? Wie geht es weiter? Und wie rufe ich die Fördermittel am Ende dann ab?   Beantragung der Fördermittel Am Anfang steht natürlich die […]

 

, , , , , , , , ,

Vorlage Checkliste / Auditfrageliste ISO 9001:2015

Hier finden Sie zum Download die Checkliste und die Auditfrageliste zur ISO 9001:2015. Bei der Erstellung der beiden Listen habe ich mich eng an die Norm gehalten. Die Checkliste zur ISO 9001:2015 enthält dabei aufgelistet alle Normforderungen und die Möglichkeit diese mit ja, nein oder n.z. (nicht zutreffend) zu markieren. Die Auditfrageliste ist identisch aufgebaut. […]

 

, , , , , , , , , , , ,

Vorlage Schulungsbewertung / Schulungsbeurteilung

Sie kennen das – wenn sie auf einer externen Schulung sind, dann bekommen sie in der Regel am Ende der Schulung einen Fragebogen, wie sie die Schulung fanden, was man besser machen könnte etc.. Wenn sie dagegen auf einer internen Schulung sind, dann ist am Ende in der Regel nur interessant, dass sie auch die Teilnehmerliste […]

 

, , , , , , , , , , , ,

Vorlage Interessierte Parteien nach ISO 9001:2015

Nachdem es ja schon ausführliche Beiträge um Beispiel zum Thema Kontext der Organisation gibt, in denen das Thema relevante interessierte Parteien und deren relevanten Erfordernisse und Erwartungen zumindest gestreift wurden, möchte ich heute eine Vorlage zum dem Thema bereitstellen. Wenn man sich den interessierten Parteien und deren relevanten Erfordernissen und Erwartungen zumindest theoretisch genähert hat, […]

 

, , , , , , , , , , , ,

Vorlage Turtle-Diagramm

Vielfach wird ein Turtle-Diagramm im Qualitätsmanagement dafür benutzt, um Prozesse zu beschreiben bzw. zu steuern. Wie genau das funktioniert kann ich hier leider nicht erklären, weil es einfach den Rahmen sprengen würde. Ich werde aber diesebwzüglich irgendwann kurzfristig mal einen ausführlichen Blogbeitrag mit Beispiel zu einem Turtlediagramm schreiben. Was ich trotzdem noch erwähnen möchte oder […]

 

, , , , , , , , , , ,

Pareto-Diagramm

Beim Paretodiagramm handelt es sich um ein klassisches Säulendiagramm. Die Höhe der jeweiligen Säulen ist abhängig von den angegebenen Werten. Unter anderem spielt diese Art der Darstellung in der Statistik eine maßgebliche Rolle. Vor allem im Zusammenhang mit der Analyse von Fehlern wird das Paretodiagramm heutzutage im Qualitätsmanagement-Bereich genutzt. Daten zu Ausschüssen, Fehlern im Endprodukt […]

 

, , , ,

Die Lösungsfabrik ist Professional Partner des TÜV Hessen

Wer der Lösungsfabrik auf Facebook folgt, der hat es schon vor einigen Tagen gelesen: Die Lösungsfabrik ist Professional Partner des TÜV Hessen geworden. Doch wie wird man eigentlich Professional Partner? Der TÜV Hessen hat definiert, dass Professional Partner: im Bereich Managementsysteme qualifiziert sein müssen einen Informationsaustausch mit dem TÜV Hessen unterhalten die Beratungsqualität in mindestens […]

 

, , , , ,

Previous Posts