Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Frage nach dem Thema zur Masterarbeit

Vor einige Tagen erhielt ich folgende Frage per Email:

„Sehr geehrter Herr Thode,

vor einigen Tagen bin ich zufällig auf Ihre Seite „Blog der Lösungsfabrik“ gestoßen. Inzwischen habe ich mir viele Inhalte durchgelesen und finde Ihren Blog sehr interessant.

Da ich derzeit noch Student der Betriebswirtschaftslehre bin und bereits einige Kenntnisse im Bereich des Qualitätsmanagements an der Universität erwerben konnte, möchte ich nun auch meine anstehende Masterarbeit in diesem Bereich schreiben. Bisher fällt mir jedoch leider kein passendes Thema dafür ein.

Da Sie sich mit dem Thema jedoch sehr gut auskennen und sicherlich viele interessante Fragestellungen haben, wollte ich mich erkunden, ob Sie mir vielleicht einen Rat für mein Masterarbeitsthema geben können. Vielleicht kennen Sie einen Bereich, welcher einmal näher betrachtet werden sollte oder häufige Fragen die es noch zu beantworten gilt.

Für eine Rückmeldung Ihrerseits wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,

XXX“

 

Meine Antwort darauf lautete:

„Hallo Frau XXX,

es freut mich, dass Sie meinen Blog interessant finden und er Ihnen Informationen geliefert hat.

Ich bin kein Akademiker und weiß nicht, welchen Umfang Ihre Masterarbeit haben soll. Sehr interessant finde ich allerdings das Thema Qualitätsmanagement für Dienstleistungsunternehmen oder Non-Profit-Organisationen. Qualitätsmanagement kommt ja eigentlich aus dem produzierenden Gewerbe, hilft aber auch den beiden vorgenannten Organisationen. Da stellen sich dann allerdings viele Fragen, die man näher beleuchten kann – z.B. Welchen Vorteil bringt ein QM-System wirklich für Dienstleister oder Non-Profit-Organisationen? Kann man den Erfolg eines QM-Systems dann dort auch monetär messen, weil ja zum Beispiel keine reduzierten Fehlerkosten für physische Produkte vorliegen? Wie muss sich ein QM-System bei einem Dienstleistungsunternehmen von dem bei einem produzierenden Unternehmen unterscheiden?

Vielleicht habe ich Ihnen ja einige Anregungen liefern können. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden.

Viele Grüße
Michael Thode“

 

Über die folgende Antwort freute ich mich dann besonders:

„Sehr geehrter Herr Thode,

vor einiger Zeit hatte ich Sie bezüglich meiner Masterarbeit angeschrieben. Nun möchte ich mich noch für Ihre schnelle Rückmeldung und Ihre Anregungen danken.

Das Thema Qualitätsmanagement für Dienstleistungsunternehmen ist wirklich sehr interessant, so dass dies auch das Thema meiner Arbeit sein wird. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen viele Aspekte zu diesem Thema in Erfahrungen bringen werde und somit einige Fragestellungen beantworten kann. Falls Sie weitere Anmerkungen, Anrregungen oder auch Fragen haben, können Sie mich gern jederzeit anschreiben.

Ich bedanke mich nochmals für Ihren Vorschlag und wünsche Ihnen noch eine angenehme Woche.

Viele Grüße

XXX“

 

Weil ich selber ja nicht aus dem produzierenden Gewerbe komme und im Bereich Handel und Dienstleistungen unheimlichen Nachholbedarf und Potential für Qualitätsmanagement sehe, habe ich mich sehr darüber gefreut, dass es das Thema „Qualitätsmanagement für Dienstleistungsunternehmen“ es zum Thema der Masterarbeit geschafft hat. Selbstverständlich habe ich angeboten, dass ich auch weiterhin für Fragen zur Masterarbeit gerne zur Verfügung stehe.

One thought on “Frage nach dem Thema zur Masterarbeit
  • Peter_Schmid sagt:

    Sehr geehrter Herr Thode,

    ich bin ausdrücklich kein Experte im Bereich Qualitätsmanagement nur bzgl der Frage nach einem Thema für die Masterarbeit: auf http://www.die-masterarbeit.de haben wir viele Themen für Masterarbeiten, inklusive im bereich qualitätsmanagement. Beispielsweise: Optimierung der Qualitätsprüfung des Fertigungsprozess von Montageprodukten.

    Ich freue mich immer sehr über ihr feedback zur Seite!

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*