Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

QMedicus stellt sich vor…

Berater sind Neider und gönnen sich untereinander nicht das Schwarze unter den Nägeln, eigentlich…. Doch wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht so bin und glücklicherweise sehen das einige meiner Kollegen ebenso. Und genau mit diesen Kollegen bin ich in einem lockeren Netzwerk freundschaftlich verbunden und jeder kann von jedem profitieren. Man nimmt sich untereinander nichts weg, sondern man bereichert sich gegenseitig. Außerdem sehe ich ganz klar in welchen Bereichen ich Kompetenzen habe und in welchen nicht. Und im medizinischen Bereich ist das eher weniger der Fall. 😉

Nachdem ich nun seit geraumer Zeit Kontakt mit Marion Meyer von QMedicus habe, mich von Ihrer fachlichen Kompetenz überzeugen konnte und außerdem festgestellt habe, dass wir ähnlichen „ticken“ (Kunde steht im Mittelpunkt, QM-System muss mit gesundem Menschenverstand gemacht werden, etc.) habe ich Ihr angeboten, einen Beitrag für diesen Blog zu schreiben, in dem Sie QMedicus einmal vorstellt. Doch genug der einleitenden Worte, hier nun der Beitrag von Frau Meyer:

 

QMedicus: Schlankes QM für Arztpraxen

Struktur, Patientenzufriedenheit, Mitarbeiterzufriedenheit, vielleicht noch Kosten einsparen. Das ist alles, was sich der niedergelassene Arzt grundsätzlich von seinem QM-System wünscht. Mehr nicht. Schließlich soll das QMS ja den Praxisbetrieb unterstützen – und nicht behindern.

Tut es aber mittlerweile: Bis 2010 mussten alle Vertragsärzte ein QM-System in ihrer Praxis etabliert haben. Viele widmeten sich dieser Aufgabe zunächst euphorisch: Endlich mehr Transparenz in der eigenen Praxis. Die Bilanz 2015: Nimmt man heute in Anwesenheit eines Niedergelassenen das Wort „QM“ in den Mund, wird man mit Blicken gesteinigt. Die anfängliche Begeisterung ist in Frust umgeschlagen, die QM-Dokumentation frisst die Zeit auf, die eigentlich für die Patienten bestimmt ist.

„Wieder Freude an QM“ ist daher das Ziel von QMedicus. Die QMS in deutschen Arztpraxen werden zu dick– wenn sie überhaupt gepflegt werden. Es ist an der Zeit, sie drastisch auf Diät zu setzen! QMedicus, das Online-Portal speziell für Arztpraxen (www.qmedicus.de), zeigt wie:

  • Lesen Sie, was Sie machen müssen und wie und was Sie NICHT machen müssen bzw. nicht so umfangreich: Zu jedem Thema finden Sie zahlreiche Vorlagen für Ihr Handbuch und Tipps aus der Praxis.
  • Finden Sie alle QM-relevanten Themen auf einer Plattform: klassische QM-Arbeit, Arbeitsschutz, Datenschutz, Hygiene, MPG, Wiederaufbereitung, Labor, Transfusion, Behörden, Organisation, Beschaffung, Fehlermanagement, Risikomanagement, Mutterschutz, Entsorgung, Schulungen, Patienten, Marketing und Personal).
  • Sparen Sie Zeit bei der QM-Dokumentation: Mit zahlreichen Dateien zum direkten Herunterladen ins eigene Handbuch. 90% vorbereitet, 10% Anpassung an die Spezifika Ihrer Praxis.
  • Nutzen Sie, was andere schon erfunden haben: vorgefertigte Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen, Formblätter, Checklisten, …
  • Erfüllen Sie gesetzliche Anforderungen spielend leicht: Zu jedem Thema mit gesetzlichem Hintergrund finden Sie eine Empfehlung „Wie beginnen?“ mit Verknüpfungen zu den entsprechenden Unterseiten bis hin zur vorbereiteten Datei für Ihr Handbuch.
  • Nutzen Sie die Inhalte für Ihre internen Schulungen und sparen Sie sich hohe Weiterbildungskosten.
  • Überlassen Sie uns die Recherche neuer Themen. Wir ergänzen und aktualisieren die Plattform ständig. Kein Buch ist so aktuell.
  • Lassen Sie sich einmal im Monat per Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach über wichtige Neuerungen informieren.

Machen Sie QMedicus zu Ihrem Wettbewerbsvorteil:

  • Gewinnen Sie wieder Zeit für Ihre Patienten!
  • Schonen Sie die Nerven Ihrer QMB!
  • Machen Sie Ihre QMB mit diesem Wegweiser glücklich!

Einen ersten Eindruck mit Blick in den Login gewinnen Sie unter www.qm-fuer-arztpraxen.de

Autor: Marion Meyer, M.A.

Kontaktdaten:

Günther und Marion Meyer – QMedicus Media GbR
Unterer Weinberg 5
34212 Melsungen – Obermelsungen
Deutschland

Telefon: 0 56 61 – 53 80 239
E-Mail: info@qmedicus.de

Den Xing-Account von Frau Meyer finden Sie hier.

, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.