Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Vorlage Risiken und Chancen

Die ISO 9001:2015 macht im Kapitel 6.1 Maßnahmen zum Umgang mit Chancen und Risiken einige Forderungen auf, die zwar für viele nicht neu sein dürften, die allerdings bisher eher praktisch umgesetzt und weniger dokumentiert sein dürften. Daher hier eine kleine Vorlage, die als Arbeitsgrundlage dienen könnte, um die Umsetzung zu strukturieren und dann auch dokumentieren zu können.

Kurz zusammengefasst bestehen die Normforderungen daraus, dass die Risiken und Chancen bestimmt werden müssen, Maßnahmen zum Umgang mit diesen umgesetzt und deren Wirksamkeit beurteilt werden müssen.

Diese Vorlage gibt Ihnen die Möglichkeit, die Risiken und Chancen aufzulisten und diesbezügliche Maßnahmen festzulegen, sowie deren Wirksamkeit zu bewerten.

Alternativ kann diese Vorlage auch angepasst werden. Sollten Sie bereits einen allgemeinen Maßnahmenplan führen (eine Vorlage dazu finden Sie hier), dann können die letzten beiden Spalten (also Maßnahme und Wirksamkeit) entfernt werden und ein Verweis auf den Maßnahmenplan erfolgen.

 

Vorlage-Risiken-Chancen-als-XLS-Datei

Vorlage-Risiken-Chancen-als-XLSX-Datei

 

Hier finden Sie die Liste mit allen Vorlagen auf diesem Blog.

Sollten Sie weitere Ideen für Vorlagen haben, so können Sie mir diese gerne per Mail mitteilen.

 

Risiken und Chancen

 

, , ,

2 thoughts on “Vorlage Risiken und Chancen
  • Elke Deus sagt:

    Hallo Herr Thode,

    danke für Ihr Template. Ich habe folgenden Ansatz in Erprobung:
    1. jede Prozessbeschreibung wird mit einer SWOT-Analyse ausgerüstet
    2. jeder Projektstart ebenso (Projekthandbuch), um hier direkt gegensteuern zu können
    3. alle Risiken und Chancen aus 1) landen in einem Excel, werden bewertet und auf mögliche Q-Ziele abgeklopft.. und ggfs. als solche vereinbart

    Ihre Rückmeldung würde mich freuen.

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Elke Deus

    • Hallo Frau Deus,

      vielen Dank für Ihren Kommentar.

      Da ich leider nicht weiß, in welchem Bereich Ihr Unternehmen tätig ist, wie groß dieses ist, wie das QM-System ansonsten aufgebaut ist etc., fällt mir eine abschließende Beurteilung natürlich schwer.
      Der von Ihnen geschilderte Aufwand ist zwar wesentlich größer, als der von mir hier vorgeschlagene Ansatz. Allerdings kann ich in Ihrem Vorgehen eine sehr gute Struktur erkennen und muss sagen, wenn der Aufwand und der Ertrag in einem gesunden Verhältnis stehen, dann finde ich diese Vorgehensweise sehr gut, da zielgerichtet.

      Viele Grüße
      Michael Thode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.