Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Vorlage Interessierte Parteien nach ISO 9001:2015

Nachdem es ja schon ausführliche Beiträge um Beispiel zum Thema Kontext der Organisation gibt, in denen das Thema relevante interessierte Parteien und deren relevanten Erfordernisse und Erwartungen zumindest gestreift wurden, möchte ich heute eine Vorlage zum dem Thema bereitstellen. Wenn man sich den interessierten Parteien und deren relevanten Erfordernissen und Erwartungen zumindest theoretisch genähert hat, […]

, , , , , , , , , , , ,

Vorlage Turtle-Diagramm

Vielfach wird ein Turtle-Diagramm im Qualitätsmanagement dafür benutzt, um Prozesse zu beschreiben bzw. zu steuern. Wie genau das funktioniert kann ich hier leider nicht erklären, weil es einfach den Rahmen sprengen würde. Ich werde aber diesebwzüglich irgendwann kurzfristig mal einen ausführlichen Blogbeitrag mit Beispiel zu einem Turtlediagramm schreiben. Was ich trotzdem noch erwähnen möchte oder […]

, , , , , , , , , , ,

Was ist eine Matrixzertifizierung?

Eine Matrixzertifizierung (teilweise auch Verbundzertifizierung oder Gruppenzertifizierung genannt) ist eine Zertifizierung, bei der sich mehrere Unternehmen mit der gleichen Ausrichtung zusammenschließen, um ihr Managementsystem zertifizieren zu lassen. Matrixzertifizierungen sind dabei nicht nur nach der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 möglich, sondern zum Beispiel auch im Bereich Umweltmanagement nach ISO 14.001 oder Energiemanagement nach 50.001. Um den Lesefluss […]

, , ,

Was fordert die ISO 9001 im Kapitel 7 – Unterstützung?

Im Kapitel 7 – Unterstützung geht es in der ISO 9001 salopp gesagt um alles, was vorhanden sein muss, damit das Unternehmen funktionieren kann . Das wären dann zum Beispiel die Ressourcen, Kompetenz, Bewusstsein, Kommunikation und dokumentierte Informationen.   Ressourcen Die Kernaussage in diesem Abschnitt der Norm ist, dass das Unternehmen die erforderlichen Ressourcen für das […]

, , , , , , , , , , , , ,

Was ist der Unterschied zwischen der Kompetenz der Mitarbeiter und dem Wissen des Unternehmens?

Bei mir sorgt dieses Thema immer für Gesprächsstoff, sei es nun mit meinen Kunden oder teilweise auch mit Auditoren während eines Audits – Was ist der Unterschied zwischen der Kompetenz der Mitarbeiter und dem Wissen des Unternehmens? Die ISO 9001:2015 macht ja zum ersten mal Forderungen im Bereich „Wissen der Organisation“ auf. Ich erkläre den […]

, , , , ,

Auditbegriffe erklärt….

Wenn ein externer Auditor ins Unternehmen kommt, dann prüft dieser in der Regel nicht nur, sondern bringt auch gleich noch eine neue Sprache mit – und zwar „Norm“. An dieser Stelle möchten wir einige Auditbegriffe aus der Norm-Sprache ins Deutsche übersetzen bzw. erläutern.   Audit Das Wort „Audit“ entstammt aus dem lateinischen Wort „audire“ und […]

, , , ,

Was fordert die ISO 9001:2015 zu den internen Audits?

Die ISO 9001 fordert von zertifizierten Unternehmen, dass diese in geplanten Abständen interne Audits durchführen. Diese internen Audits sollen dazu dienen zu überprüfen, ob das Qualitätsmanagementsystem im Unternehmen wirksam umgesetzt wird und ob das Unternehmen die Anforderungen der ISO 9001 und die selbst gesteckten Anforderungen einhält. Doch was fordert die ISO 9001 für interne Audits […]

, , ,

Was ist ein Histogramm? Kurz erklärt!

Das Histogramm ist ein Säulendiagramm und wird benutzt, um die Häufigkeitsverteilung von großen Datenmengen grafisch darzustellen. Dabei werden diese Daten bzw. Informationen vorher in Klassen zusammengefasst. Somit werden aufgetretene Fehler klassifiziert und in einer Übersicht dargestellt.  

, ,

Innovative QMB-Ausbildung mit Mehrwert

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung für Qualitätsmanagementbeauftragte, die nicht nur ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch ausreichend Flexibilität bietet? Genau das finden Sie jetzt an der OTL Akademie. Die Online-Qualitätsmanagementbeauftragter Ausbildung lässt sich flexibel in den Alltag integrieren. Zu aller erst muss geklärt werden, welche Eingangsvoraussetzungen zu erfüllen sind. Die einzige Voraussetzung für […]

,

Brauchen wir eine 4. Prozessart? Annäherung an die Mess-, Analyse und Verbesserungsprozesse

Auch in der aktuellsten Fassung der ISO 9001 im Kapitel 4.4 Qualitätsmanagementsystem und seine Prozesse fordert die Norm, dass das Qualitätsmanagementsystem die Wechselwirkung der Prozesse enthalten soll. In der Regel erfolgt die Darstellung mittels einer Prozesslandschaft bzw. -karte und die Prozesse werden dabei in 3 Prozessgruppen eingeteilt: Managementprozesse Kernprozesse Unterstützungsprozesse Doch warum werden die Prozesse […]

Previous Posts Next posts