Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Gekauft – gelesen – für gut befunden – Buchrezension „Professionell kommunizieren mit Google+“

Nachdem ich gehört habe, dass Oliver Gassner ein Buch zum Thema Kommunikation auf Google+ veröffentlicht hat, war das natürlich ein must-have für mich. Hier versuche ich mich mal an meiner ersten Buchrezension.

 

Professionell-kommunizieren-mit-google+

Da lag es nun vor mir, das Objekt meiner Begierde und wartete dringlich darauf gelesen zu werden.

 

Allgemeines

Da ich Oliver Gassner persönlich kenne, seine Meinung zum Thema Social Media, Social Networks und Social Web (nein, das ist nicht dasselbe) schätze, freute ich mich auf die Lektüre dieses Buches. Einziger Wermutstropfen gleich zu Anfang, das Buch hat nur 119 sehr kleine Seiten. Da ich selber seit geraumer Zeit sowohl ein Personenprofil und eine Firmenseite bei Google+ habe, erhoffte ich mir aber daraus einige Tipps, wie ich meine Kommunikation verbessern und interessanter gestalten kann.

 

Buch

Nach einer kurzen Einleitung und der Erklärung der Unterschiede von Social Media, Social Networks und Social Web hat sich Oliver Gassner bis zur Seite 94 detailiert mit Google+ und den einzelnen Möglichkeiten befasst. Dabei geht er einerseits sehr tief ins Detail, so erklärte er, wo bestimmte Funktionen auf dem Bildschirm zu finden sind, wofür man Hangouts verwenden kann und wie man diese interessanter und effektiver macht und vieles mehr. Die eigentliche Sammlung von Fakten und Informationen wurde augepeppt durch seine lockere Schreibe, so dass man gar nicht merkt, wie man mit Informationen „zugeschüttet“ wird. Beispiel:

„Wenn also Ihr Lieblingsfussballclub noch keine Google+-Präsenz hat, dann ist es nicht Ihre Aufgabe, sie anzulegen“

Ziemlich schnell merkte ich, dass da eine Vielzahl an Informationen und Möglichkeiten auf mich zukommt, so dass ich mir schnell einen Block und Stift bereitlegte, um die für mich wichtigen Informationen und Anregungen zu notieren.

Nach den ersten 94 Seiten (mein eigener Zettel war schon ziemlich gut gefüllt) vergleicht Oliver Gassner die einzelnen Plattformen (Google+, Facebook, Twitter, Xing und Weblogs) nicht nur im Ganzen miteinander, sondern auch direkt die einzelnen Funktionen:

  • Profil / Über mich
  • Kreise / Kontakte / Kategorien / Listen
  • Streams / Timeline / Aktivitäten
  • Fotos / Videos
  • Firmenprofile / Seiten
  • Content

Zum Abschluss dann noch einige Seiten zu den externen Werkzeugen für Google+ und fertig ist ein gutes, informatives und leicht zu lesendes Buch über Google+.

 

Fazit

Meine oben angesprochene Liste ist relativ voll geworden, so dass über die Feiertage einiges zu tun habe. 😉

Meine Erwartungen in dieses Buch wurden nicht enttäuscht und man merkt ganz deutlich zwei Punkte:

  1. Oliver Gassner lebt auch das was er schreibt und es macht ihm unheimlich viel Spaß. Ich habe ihn zwar noch nicht gefragt, ob das wirklich so ist – man merkt es aber an jeder Stelle in dem Buch.
  2. Er sitzt nicht in einem kleinen Mikrokosmos „Google+“ sondern kennt sich insgesamt in dem Bereich sehr gut aus und so konnte ich zum Beispiel auch Anregungen für meinen Blog mitnehmen.

Einziges Manko (und da wären wir wieder bei der Seitenanzahl) – ich hätte mir teilweise noch detailliertere Informationen gewünscht, was aber leider aufgrund der Größe nicht möglich ist. Aber dafür heißt die Pearson-Reihe ja auch „Social Media Minis“.

Wer jetzt auch Interesse hat dieses Buch zu lesen, bekommt es selbstverständlich auch bei Amazon: http://www.amazon.de/Professionell-kommunizieren-mit-Google-Business/dp/3827332184

Und wer Oliver Gassner auf Google+ folgen (bzw. kreisen) möchte, findet ihn als Person hier und seine Firma hier.

 

 

 

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.