Blog der Lösungsfabrik

Qualitätsmanagement und ISO 9001

Bericht über den QS Excellence Kongress 2016 (von Uwe Pook)

Ich selber konnte am QS Excellence Kongress 2016 leider aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen. Allerdings habe ich hier über den Blog 5 Eintrittskarten dafür verlost und freue mich besonders darüber, dass Herr Pook daran nicht nur mit Freude teilgenommen hat, sondern auch für die Leser dieses Blogs einen Bericht darüber geschrieben hat. Außerdem hat er einige Fotos gemacht, die Sie am Ende seines Berichtes sehen können. Vielen Dank, Herr Pook.

„Sehr geehrter Herr Thode,

vorab erst noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Lösungsfabrik für die Möglichkeit, an dem Kongress QS Excellence 2016 am 05. + 06.07.2016 in Bad Nauheim, veranstaltet durch die WEKA-Akademie, teilnehmen zu können.

Der Veranstaltungsort, das Hotel Dolce, ist eine recht exclusive Location, die mit ihren großen Veranstaltungsräumen sehr gut für ein solches Event geeignet ist. Das abendliche get-together mit Barbecue unter der großen Arkade und im Platanenhof am ersten Veranstaltungsabend war eine sehr gute Idee, die bei allen Teilnehmern gut ankam. Dort konnte man noch einmal ungezwungen mit Kollegen aus der Praxis zusammenkommen, sich austauschen und sein Netzwerk erweitern.

Die beiden Veranstaltungstage waren mit sehr interessanten Themen gefüllt, sowohl in den relativ allgemein gehaltenen Themen am Vormittag des ersten Tages, von „Qualitätssicherung im Zeichen von Industrie 4.0“ bis zu „Digitale Messtechnik – Chancen und Grenzen bildverarbeitender Verfahren in der Qualitätssicherung“, wie auch in darauf folgenden, parallel durchgeführten, Fachforen. Themen dieser Fachforen waren:
Forum A + C: Prüfprozesse und QS-Methoden I + II
Forum B + F: Mess- und Prüfsysteme I + II
Forum D + H: QS in der Industriepraxis I + II
Forum E + G: Datenanalyse und Datenintegration I + II

Um allen sehr kompetenten Referenten gerecht werden zu wollen, müsste ich hier alle namentlich mit Vortragsthema und Firma auflisten, was ich aber hier für zu lang halte. Diese sind auch auf der Internetseite der WEKA-Akademie nachzulesen.

Ich habe am ersten Tag an den Fachforen „Prüfprozesse und QS-Methoden I + II“ und am zweiten Tag an „Datenanalyse und Datenintegration I + II“ teilgenommen und konnte daraus einiges für meinen persönlichen Arbeitsalltag mitnehmen. Auch die anderen Foren sollen sehr interessant gewesen sein, wie ich von Kollegen gehört habe.

Am zweiten Tag fand nach der Mittagspause ein Expertentalk zum Thema „Qualität 4.0 – wohin geht die Reise?“ statt. Teilnehmer waren Prof. Dr.-Ing. Markus Glück von der Schunk GmbH, Armin Neises von TQM Training und Consulting, Dr.-Ing. Benjamin Viering von der Carl Zeiss GmbH und Prof. Dr. Martin Sellen von der Micro-Epsilon Messtechnik GmbH.

Der darauf folgende Vortrag von Prof. Dr. Stefan Stoll, Leiter Studiengang Wirtschaftsinformatik – Business Engineering, Institut für Technologie- und Innovationsmanagement, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen & Freiburg, mit dem Thema „Live or Let Die“ – Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation, war ein echtes Erlebnis. So eine Vortragsart habe ich noch nicht erlebt. Da waren sogar nach einem langen Vortragstag alle wieder hell wach.

Ein zusätzliches großes Plus gibt es dafür, das sich alle Kongressteilnehmer sämtliche Vortragsunterlagen auf der Internetseite der WEKA-Akademie downloaden können. Somit kann man auch die Foren, an denen man nicht teilnehmen konnte, im Nachhinein noch einmal aufarbeiten und die Foren, an denen man teilgenommen hat, bei Bedarf wieder auffrischen.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Pook“

QS-Excellence-Gebäude

QS-Excellence-Big-Quality QS-Excellence-CAQ-System QS-Excellence-Datenanalyse-Datenintegration QS-Excellence-Digitale-Transformation QS-Excellence-Kosten QS-Excellence-Qualitaetssicherung

QS-Excellence-DiskussionQS-Excellence-BuffetQS-Excellence-Grill-2QS-Excellence-GrillQS-Excellence-Tische

Weitere Fotos, einen weiteren Bericht und Informationen schon zum neuen QS Excellence Kongress in 2017 finden Sie auch hier.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*